Wahlpflichtunterricht

Ein Teil des regulären Unterrichts ist an der Isaac-Newton-Schule Wahlpflichtunterricht. In drei Wochenstunden in der siebten und neunten Klasse und in vier Wochenstunden in der achten und zehnten Klasse haben die Schüler die Möglichkeit, je nach ihren Interessen Fertigkeiten zu vertiefen. Das WPU Fach wird bei dr Anmeldung festgelegt und kann nach der achten Klasse noch einmal gewechselt werden. Eine Ausnahme ist das Fach Französich. Hier ist eine individuelle Beratung notwendig, da es bei der Abwahl einige Konsequenzen zu beachten gilt. Dabei können sich die Schülerinnen und Schüler zwischen fünf Kursangeboten entscheiden.

2. Fremdsprache (Französisch)
Wirtschaft, Arbeit, Technik
Künste
Gesellschaftwissenschaften
Naturwissenschaften
(E. Glaser, März 2020)